Wie wirkt Hypnose?

 

Von Außen nach Innen: Im Rahmen der hypnotischen Trance kann sich Ihre Aufmerksamkeit von außen zunehmend auf Ihr inneres Selbsterleben richten. Die Eindrücke der äußeren Welt treten für den Moment wohltuend in den Hintergrund. Ihr Körper sowie Ihr Denken können zur Ruhe kommen und gleichzeitig einen Zustand geistiger Aktivität und Wachheit erfahren. Bildhafte Imaginationen ermöglichen Ihnen neue Verarbeitungsprozeße.

Gefühle und Emotionen: Das Tranceerleben und Ihre Reise zu inneren Bildern erleichtert Ihnen den Zugang zum gefühlhaften Erleben und zu Ihren bewussen und unbewussten Wünschen, Bedürfnissen, Phantasien, Konflikten und Ambivalenzen.

Was passiert auf körperlicher Ebene? Die Veränderungen sind auch auf körperlicher Ebene ersichtlich und für Sie unmittelbar erlebbar. Es kommt unter anderem zu einer vertieften Atmung, Veränderungen in Herzfrequenz, Blutdruck und Muskeltonus, reduzierter Ausschüttung von Stresshormonen.  Das Nervensystem schaltet um von sympathischer zu parasympathischer Aktivität.

Idealer Lernzustand für Veränderung:  Hypnotische Trance bietet Ihnen Anstöße zur Neuordnung und ermöglicht ein Umschalten auf einen anderen Modus mentaler Verarbeitung. Die Bereitschaft zu flexibel-kreativen Denkvorgängen wird gefördert. Trancezustände bieten eine ideale Bühne für kognitive, emotionale, körperliche und handlungsbezogene für Veränderungen.

 

"Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen und wer sie aufzuheben versteht, hat ein kleines Vermögen"

Jean Anouilh